"Das Jagdhorn war ein Verständigungsmittel"

Stefan Pichler

Von Stefan Pichler

Do, 31. März 2016

St. Blasien

BZ-INTERVIEW mit Alfred Thoma, dem Vorsitzenden der Jagdhornbläsergruppe St. Blasien über die Ziele und Aufgaben des Vereins.

HÖCHENSCHWAND. Alfred Thoma aus Amrigschwand ist zum neuen Vorsitzenden der Jagdhornbläsergruppe St. Blasien gewählt worden. Welche Ziele und Aufgaben hat der Verein? Stefan Pichler hat bei, Vorsitzenden der Jagdhornbläser nachgefragt.

ST. BLASIEN/BZ: Das Jagdhorn kennt man heute meist als reines Musikinstrument. Wofür wurde es den früher eingesetzt?
Thoma: Zur Pflege des jagdlichen Brauchtums gehörte seit alters her das Blasen der Jagdsignale. Ganz besonders wurde das Jagdhorn als Verständigungsmittel zur Nachrichtenübermittlung zwischen den Jägern und ihren Gehilfen benützt. Das Instrument wurde aber auch ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung