Benediktinerinnen

Das Kloster St. Lioba in Günsterstal ist offener als viele denken

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

So, 19. Juni 2022 um 09:45 Uhr

Günterstal

BZ-Plus Der Filmemacher Bodo Kaiser hat einen Film über das Leben der Schwestern gedreht. Auch sonst bietet das Kloster mit Führungen und einem Tag der offenen Tür einen Einblick in den Alltag.

Manchmal stehen Menschen vor dem Tor des Klosters St. Lioba in Freiburg-Günterstal und wundern sich über die florentinische Villa. An der Pforte erfahren sie mehr. Die derzeit 50 Benediktinerinnen tun vieles, um wahrgenommen zu werden. Dazu gehörte, dass der Filmemacher Bodo Kaiser ihren Alltag 2019 ein Jahr lang begleitet hat. Die Schwestern öffnen ihr Kloster für Menschen von außen. Dabei erweist sich die Benediktinerregel aus dem 6. Jahrhundert als hilfreich.
Die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung