Kommentar

Das Land versucht zu retten, was es retten kann

Roland Muschel

Von Roland Muschel

Do, 21. Mai 2020 um 22:02 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Bei den Corona-Hilfen in Baden-Württemberg stimmt die Stoßrichtung. Doch nicht alle Maßnahmen sind gleich sinnvoll und gleichermaßen konsistent.

Die grün-schwarze Landesregierung schnürt ein weiteres Hilfspaket für die Wirtschaft – diesmal in Höhe von 1,5 Milliarden Euro. Unter anderem gibt es ein Sonderprogramm für Hotellerie und Gastronomie und Hilfe für Vereine, Kulturschaffende und den ÖPNV.

Die letzten Meter bis zur Landtagswahl im März 2021 hatte sich die grün-schwarze Landesregierung anders vorgestellt. Im Doppelhaushalt 2020/21 hatten die Koalitionspartner trotz üppiger Mehrausgaben noch ansehnliche ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ