Account/Login

Das Meer, der Wind, sonst nichts

  • dpa

  • Do, 08. Januar 2009
    Segeln

Die Vendee Globe, das härteste Segelrennen der Welt

Jean Le Cam musste fast einen Tag unter seinem umgekippten Boot ausharren.   | Foto: dpa/afp
Jean Le Cam musste fast einen Tag unter seinem umgekippten Boot ausharren. Foto: dpa/afp

PARIS (sid). Diese verdammten Winde am Kap Hoorn! Schon in alten Zeiten waren sie das gefährlichste Hindernis auf dem Weg von Europa zur Westküste Amerikas. "Kap Hornier" galt als Ehrenauszeichnung alter Seglerkapitäne. Wer es geschafft hatte, die Landspitze auf der südchilenischen Felseninsel Isla Hornos zu umfahren, gehörte zur Elite der Seefahrer.

Jean le Cam dagegen ist am Dienstag in seiner Yacht VM Materiaux beim Zusammentreffen von kalten Atlantik- mit warmen Pazifikströmen dramatisch gescheitert und verbrachte fast einen Tag in Todesangst unter seinem umgekippten Boot.
Der Unfall des Franzosen war der jüngste ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar