Das Meisterstück steht heute noch im Fasskeller

Theodor Weber

Von Theodor Weber

Do, 24. Dezember 2009

Kippenheim

Bernhard Schwörer feiert am Sonntag seinen 80. Geburtstag.

KIPPENHEIM-SCHMIEHEIM (tw). Küfer hat Bernhard Schwörer schon als kleiner Junge werden wollen. Allerdings hat er eher daran gedacht, diesen Beruf bei einem der beiden Küfer in Seelbach zu lernen. Reben hat es schon damals nicht im Tal, aber nahezu jede Familie hat Most und gemacht und dafür Fässer gebraucht. Eine Lehrstelle hat er in Seelbach nicht gefunden, dafür eine in Schmieheim beim Küfermeister Wilhelm Häberle. Am 27. Dezember kann Bernhard Schwörer seinen 80. Geburtstag feiern.
Vielleicht war es ein Wink des Schicksals, dass er in seinem Heimatort – Bernhard Schwörers Elternhaus steht ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung