Badesaison

Das Parkbad in Wehr bleibt mittwochs wegen Personalmangels geschlossen

Axel Kremp

Von Axel Kremp

Do, 07. Juli 2022 um 10:05 Uhr

Wehr

Die Stadt Wehr muss ihr Parkbad von sofort an wegen Personalmangels mittwochs geschlossen halten. Der Ruhetag im Wehrer Bad ist in der Region kein Einzelfall. Auch in Todtmoos soll das kommen.

Mit der Nachricht überraschte Bürgermeister Michael Thater gegen Ende der jüngsten Sitzung des Wehrer Gemeinderats. Das Parkbad in der Frankenmatt muss wegen Personalmangels fortan einen Ruhetag pro Woche einlegen.

Mittwochs, so berichtete der Bürgermeister, werde das Bad bis auf weiteres geschlossen bleiben. Bis auf weiteres bedeutet in diesem Fall voraussichtlich bis zum Saisonende. Auf den Mittwoch habe man sich verwaltungsintern in Gesprächen mit Schwimmmeisterin Susanne Dede und dem Stadtbauamt geeinigt. Über die Gründe des Personalmangels mitten in der Saison sagte der Bürgermeister in der Sitzung nichts.

Bereits am gestrigen Mittwoch war das Bad geschlossen. Ein Schild am Eingang informierte die potentiellen Gäste. Und auf der städtischen Homepage wird unter der Rubrik "Bäder" recht versteckt auf den Ruhetag hingewiesen.

Der Mittwoch ist nicht in Stein gemeißelt

Wie Thater vor dem Gemeinderat weiter sagte, sei der Mittwoch als freier Tag nicht in Stein gemeißelt. Wenn der Wetterbericht für den Wochenanfang oder den Donnerstag und Freitag schlechtes Wetter vorhersage, für den Mittwoch aber hochsommerliches Badewetter, dann könne man flexibel reagieren und das Bad am Mittwoch öffnen und dafür an einem anderen Tag geschlossen halten.

Aktuell hat die Stadt Wehr die Stelle eines Schwimmmeisters oder einer Schwimmmeisterin ausgeschrieben. Sie soll also möglichst zeitnah wieder besetzt werden. Bis dies der Fall ist, wird es bei der Ruhetagsregelung bleiben.

Die Möglichkeit, den Personalmangel im Freibad durch eine beträchtliche Zahl an Überstunden abzubauen, die dann im Herbst und Winter nach Abschluss der Saison wieder abgebaut werden können, gibt es in Wehr nur eingeschränkt. Dies, weil die Stadt nicht nur das Freibad, sondern auch ein Hallenbad betreibt. Außerdem, so Bürgermeister Thater weiter, dürfe das Personal nicht sieben Tage pro Woche arbeiten. Ihm müssen Ruhezeiten gewährt werden.

Aqua Treff in Todtmoos öffnet an nur sechs Tagen

Der Ruhetag im Wehrer Bad ist in der Region übrigens kein Einzelfall. Wenn das Todtmooser Aqua-Treff in einigen Tagen nach Abschluss von Sanierungsarbeiten wieder öffnet, wird es auch dort nur noch eine Sechs-Tage-Woche geben. Montags bleibt das Aqua-Treff aus arbeitsrechtlichen Gründen in diesem Jahr geschlossen. Das Waldbad in Bad Säckingen ist montags bis sonntags geöffnet und auch in den Freibädern in Laufenburg und Murg gibt es die regulären Öffnungszeiten und nichts in Sicht, was daran in dieser Saison noch etwas ändern könnte.