Die sieben miesen Tricks der Corona-Betrüger

Hanna Gersmann

Von Hanna Gersmann

Mi, 25. März 2020

Panorama

Gerade in Krisenzeiten nutzen Kriminelle die Angst der Menschen aus, um sich zu bereichern / Ein Überblick – von angeblichen Wundermitteln bis zu Fake-Shops.

BERLIN. Ach, würde es nur helfen gegen das Coronavirus – die Zwiebel, die im Internet als Wundermittel angepriesen wird, der vermeintliche Banker, der gar nicht von der eigenen Bank ist, und der sich am Telefon meldet. Dahinter stecken Betrüger, die nicht Ihr Bestes, sondern Ihr Geld wollen. Wie lassen sich diese neuen, fiesen Tricks erkennen?

» Vertrauen Sie auf Ihren

gesunden Menschenverstand
"Auf Whatsapp oder Facebook geistern haarsträubende Tipps gegen das aktuelle Coronavirus durch die Welt", warnt Mechthild Winkelmann von der Verbraucherzentrale in Nordrhein-Westfalen. Mal sollten aufgeschnittene und in der Wohnung ausgelegte Zwiebeln Viren "aufsaugen". "Dabei stärkten Zwiebeln allenfalls als Nahrung das Immunsystem", sagt Winkelmann. Mal heiße es, gegen Corona helfe, gekochten Ingwer auf leeren Magen zu essen. Doch auch das sei "natürlich Quatsch", sagt sie. Ebenso wenig könne Kokosöl, wie mitunter empfohlen, den "virtuellen Belastungsdruck deckeln", nur weil man es auf der Zunge zergehen lasse. Und ein Vitamin-Präparat? "Nein", sagt die Verbraucherschützerin, "es gibt keine Nahrungsergänzungsmittel, die eine Erkrankung mit dem neuartigen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ