BZ-Interview mit dem Physiker Alan Harris

"Den Asteroiden-Einschlag vorherzusehen war unmöglich"

Katharina Meyer

Von Katharina Meyer

Sa, 15. Februar 2014

Panorama

BZ-INTERVIEW mit dem Physiker Alan Harris über den Asteroiden-Einschlag vor einem Jahr in Russland und was daraus folgte.

FREIBURG. Ein Feuerstreif am Himmel, eine Explosion, die 7000 Häuser beschädigte, 1500 Verletzte: Heute vor einem Jahr explodierte ein kleiner Asteroid über der russischen Stadt Tscheljabinsk. Wissenschaftler arbeiten weltweit an einer besseren Früherkennung solcher erdnahen Objekte (NEOs) – und an Mitteln, um eines Tages einen bedrohlichen Asteroiden aus der Bahn lenken zu können. Katharina Meyer sprach darüber mit Alan Harris, dem Leiter des europäischen Neo-Shield-Projekts.

BZ: Vor einem Jahr schaute die ganze Welt gebannt auf Tscheljabinsk. War der Einschlag auch für Sie als Asteroidenforscher ein einschneidendes Ereignis?
Harris: An dem Tag war ich gerade auf einem Termin bei den Vereinten Nationen, wo über NEOs und Einschlagrisiken gesprochen wurde. Ich habe beim Frühstücken im Fernsehen gesehen, dass über Tscheljabinsk anscheinend ein Meteoroid explodierte. Das war Wahnsinn. Sie können sich vorstellen, was dann auf der Konferenz los war. Aber es war eine gute Gelegenheit, mit der Presse über unsere Arbeit zu sprechen. Und es ist vermutlich Tscheljabinsk zu danken, dass unsere Projekte jetzt schneller vorangehen.
BZ: Hat der Einschlag neue wissenschaftliche Erkenntnisse erbracht?
Harris: Für mich war das Wichtigste daran die Erkenntnis, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung