Zischup-Bericht

Den herben Ausfall gut verkraftet

bex

Von bex

Fr, 13. Dezember 2013

Schülertexte

Erfolgreiche Handballerinnen.

Die B-Mädchen der Jugend-Handball-Region (JHR) Lahr-Seelbach spielen als einzige Mannschaft aus dem Ortenaukreis diese Saison in der höchsten B-Jugend-Spielklasse, der BWOL (Baden-Württemberg Oberliga). Mit neuem Zuwachs aus Brombach, Ottenhöfen und Herbolzheim, allesamt Auswahlspielerinnen des Südbadischen Handballverbandes, gehen die Spielerinnen das Abenteuer BWOL an. Nachdem man sich bei den beiden Qualifikationsturnieren gegen Rielasingen und Lahr mit einer grandiosen Leistung für die BWOL qualifiziert hatte, wurde die Mannschaft um Trainer Bernd Eßlinger sogar als Geheimfavorit gehandelt.

Es folgte der erste Härtetest gleich im ersten Spiel gegen den amtierenden Deutschen Meister, die TSG Ketsch. Dort gewannen die B-Mädchen zwar mit 22:19, konnten aber das gesamte Potenzial der Mannschaft nicht ausschöpfen. Eine überragende Katharina Müller im Tor und eine treffsichere Nadine Czok, die acht Treffer erzielte sowie unzählige Male ihre Mitspielerinnen bediente, sorgten schließlich für die Heimfahrt mit zwei Punkten.

Auswahlspielerin Lena Lauer riss sich die Kreuzbänder

Die erste Niederlage ließ aber nicht lange auf sich warten. Im zweiten Spiel unterlag man dem Titelfavoriten HC Wernau mit 30:17 nach schwacher Leistung deutlich. Das nächste Spiel gegen die SF Schwaikheim wurde zwar mit 28:24 gewonnen, aber die B-Mädels der JHR mussten am nächsten Tag einen Schlag hinnehmen, denn Lena Lauer, Auswahlspielerin und auf der DHB-Ersatzliste, riss sich im Spiel mit den A-Mädchen der JHR die Kreuzbänder und fällt damit für die restliche Saison aus.

Doch die Mannschaft verlor trotzdem nicht das Ziel aus den Augen und gewann auch die nächsten beiden Spiele in Abstatt/Untergruppenbach/Schozach mit 17:26 und daheim gegen den TUS Steißlingen mit 26:16. Auch das bislang letzte Spiel gegen den SV Remshalden gewannen die Mädchen am 7. Dezember mit 22:19. Mittlerweile steht die Mannschaft auf Platz 3 der BWOL-Tabelle.

Man kann nun gespannt sein, wie die B-Jugend-Mädchen sich weiterhin in der BWOL behaupten werden. Denn eines der wichtigsten Spiele der Saison kommt noch: das Rückspiel gegen den HC Wernau nach der Winterpause (am 12. Januar 2014, um 12.30 Uhr in der Rheintalhalle in Lahr). Aber auch das Rückspiel in Birkenau am 15. März 2014 wird spannend werden.