Account/Login

Denkmal für einen kritischen Kirchenkopf

  • Do, 13. Juli 2017
    St. Peter

     

Musikalisch-Literarisches Memorial für Erasmus von Rotterdam in der Rokoko-Bibliothek St. Peter.

Die drei Künstler Johannes Götz (Orgel...inrad Walter (rechts vom Rednerpult).   | Foto: Erich Krieger
Die drei Künstler Johannes Götz (Orgel), Marlene Esser (Gesang) und Wolfgang Fernow (Bass) setzten bewegende Akzente zu den Erläuterungen von Meinrad Walter (rechts vom Rednerpult). Foto: Erich Krieger
ST. PETER. Die prächtige Bibliothek in der Anlage des ehemaligen Benediktinerklosters in St. Peter war voll besetzt. Ein Memorial war dem niederländischen Theologen, Humanisten und Philologen Erasmus von Rotterdam gewidmet und Stationen seines Lebens und Wirkens sollten moderiert, Auszüge seiner Texte rezitiert und zeitgenössische Musik seiner Epoche präsentiert werden.
Für Letzteres waren Bezirkskantor Johannes Götz ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar