Markus Hollemann wurde gestern vereidigt

Als Denzlingens Bürgermeister im Amt

Frank Kiefer

Von Frank Kiefer

Di, 04. August 2009 um 13:12 Uhr

Denzlingen

Der Wahlprüfungsbescheid des Landratsamtes machte für den am 19. Juli gewählten 36-jährigen Münchner Markus Hollemann (ÖDP) den Weg frei, sein Mandat als Denzlingens Bürgermeister– vorerst als Amtsverweser – anzutreten.

DENZLINGEN. Seit Montagabend ist Markus Hollemann Bürgermeister der Gemeinde Denzlingen – offiziell allerdings erst als "Amtsverweser". Sowohl gegen den ersten wie den zweiten Wahlgang hatte Mitbewerber Stephan Kröger aus Freiburg Einspruch eingelegt, die beide vom Landratsamt nun zurückgewiesen wurden. Noch läuft die Einspruchsfrist.

Ungewöhnlich für die Denzlinger Gemeinderäte ist, dass sie in diesen Sommerferien "nachsitzen" mussten. In der Vorwoche hatte sich die Verwaltung das Plazet geholt, schnellstmöglich Hollemann als Amtsverweser bestellen zu können, wenn der Prüfungsbescheid des Emmendinger Landratsamt dieses zulasse. Am Montag morgen war es ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ