Account/Login

Der Heimatverein sucht eine Heimat

  • Fr, 08. März 2013
    Denzlingen

     

Denzlingens Heimat- und Geschichtsverein rückt von einer Nutzung des Gaus-Hauses als Museum ab / Nur kleine Lösung ist denkbar.

Nachgemessen: Knapp 75 Zentimeter brei...ff in die Fassade geht es somit nicht.  | Foto: Markus Zimmermann
Nachgemessen: Knapp 75 Zentimeter breit ist die Tür am Gaus-Haus, durch die der Zugang zur behindertengerechten Toilette erfolgen soll. Das gesetzliche Mindestmaß liegt bei 90 Zentimetern. Ohne baulliche EIngriff in die Fassade geht es somit nicht. Foto: Markus Zimmermann               

DENZLINGEN. Vom ambitionierten Konzept einer musealen Nutzung des Gaus-Hauses ist der Heimat- und Geschichtsverein aufgrund des damit verbundenen Aufwands wieder abgekommen. Angedacht waren die Themen Glotter, Wasserkraft, Mühlen. Dennoch fordert er mit Nachdruck die Nutzung des alten Denzlinger Fachwerkhauses und legt nun ein deutlich abgespecktes Nutzungskonzept vor. Diesem stimmten die Mitglieder in der Jahreshauptversammlung zu und beauftragten den Vorstand, darüber mit der Gemeindeverwaltung ins Gespräch zu kommen.

Weil keiner richtig wisse, was mit dem historischen Gebäude geschehen soll, "gammelt es seit Jahren vor sich hin", kritisiert der Vorsitzende Joachim Müller-Bremberger. Zum Erhalt gehöre ein Nutzungskonzept. Der Heimat- und Geschichtsverein werde nun erneut aktiv, "weil wir seit fünf ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar