Gefährlicher Brand in der Tiefgarage

Markus Zimmermann-Dürkop

Von Markus Zimmermann-Dürkop

Do, 07. Januar 2010

Denzlingen

Mehrstündiger Einsatz der Feuerwehrabteilungen von Denzlingen, Vörstetten und Emmendingen im Kohlerhofquartier.

DENZLINGEN. Kleine Ursache, große Wirkung: Der Fahrzeugbrand eines Minivans in der Tiefgarage des Kohlerhofareals sorgte am Montagnachmittag für einen Großeinsatz mehrerer Feuerwehren des Landkreises und des Roten Kreuzes. Um 14.42 Uhr war bei der Leitstelle die Meldung einer Explosion und nachfolgender Rauchentwicklung eingegangen.

"Die Lage war völlig unübersichtlich. In der weitläufigen, verrauchten Tiefgarage konnten die Einsatzkräfte nicht die Hand vor den Augen sehen", schilderte Kreisbrandmeister Jörg Berger die Herausforderung für die Wehrmänner. Da konzentriertes Vorgehen gefragt war, wurden gleich zur Verstärkung der Denzlinger Wehr auch die Feuerwehren aus Vörstetten und aus ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ