"Geheimnis lüfte ich erst auf den letzten fünf Seiten"

Markus Zimmermann

Von Markus Zimmermann

Mo, 13. Februar 2017

Denzlingen

BZ-INTERVIEW mit Manfred Klimanski, der den Abschluss seiner Trilogie "Schmitts letzter Fall" am Dienstag in Denzlingen vorstellt.

DENZLINGEN. 42 Jahre als Nichtmusiker in leitender Funktion an einer Musikhochschule, das hinterlässt Spuren. Kein Wunder, dass es Manfred Klimanski, ehemals Kanzler der Freiburger Musikhochschule, in seiner Romantrilogie auf Musiker abgesehen hat. Mit dem Autor, der jetzt den dritten Band – Schmitts letzter Fall – vorgelegt hat, sprach Markus Zimmermann.

BZ: Macht Ermittler Heinz Schmitt einen Abgang mit Knall oder – á la Bienzle – leise und geheimnisumwittert?

Klimanski: Das bleibt ein Geheimnis, das ich erst auf den letzten fünf Seiten lüfte. Ich habe lange überlegt und dann immer wieder die dringende Bitte von Fans gehört, ‚Schmitt darf nicht sterben‘. Mir ging es ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ