Der Abschied vom Kirchturmdenken

Uwe Schwerer

Von Uwe Schwerer

Mi, 28. Mai 2008

Handball Ortenau

Experten beim Handball-Forum der Volksbank Lahr halten die HR Ortenau für ein Erfolg versprechendes Projekt / Volle Halle in Rust

HANDBALL. Das Projekt Handballregion Ortenau, das in nicht allzu ferner Zukunft erstklassigen Sport – und das im wahren Wortsinn – bieten soll, besitzt offenbar enorme Strahlkraft und bündelt die Kräfte in der Region wie selten zuvor. "Das ist der richtige Weg", sagte nicht nur Heiner Brand, der Trainer der Männer-Nationalmannschaft am Montagabend beim Handball-Forum der Volksbank Lahr vor rund 1300 Zuhörern im voll besetzten Dome des Europa-Parks in Rust.

Ansteckender Optimismus und Aufbruchstimmung allenthalben – wenn Atmosphäre und Wortbeiträge dieses unterhaltsamen Abends ein Gradmesser sind für die Erfolgschancen der Handballregion Ortenau (HRO), dann kann gelingen, was immer wieder fast beschwörend besprochen wurde: Das Anknüpfen an die große Handballtradition in der Region, die mit Namen wir TuS Hofweier, TuS Schutterwald und TV Willstätt verbunden ist. Neben dem Männerbundestrainer Brand hatten Armin Emrich, Coach des deutschen Frauennationalteams, Arno Ehret, Handball-Idol der Region und ehemaliger Nationaltrainer ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ