Der Aufschrei verklingt

Frauke Wolter

Von Frauke Wolter

Mi, 07. Februar 2001

Kommentare

Bilanz des Bundeskriminalamts: Die Zahl rechtsextremistischer Straftaten ist weiter gewachsen.

Tagungen, Bundestagsdebatten, Justizschelte, der Antrag auf ein Verbot der NPD - zumindest an der Zahl der rechtsextrem oder fremdenfeindlich motivierten Straftaten hat das nichts geändert. Die ist nach wie vor hoch. Doch der Aufschrei der Anständigen ist nur noch vereinzelt zu hören.

Dass die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit sich vor allem auf Überfälle wie den in München richtet, wo Skinheads einen Griechen brutal zusammenschlugen, liegt auf der Hand. Dennoch gilt es, das Augenmerk stets auch auf das allgemeine Klima zu richten. Denn das Lagebild des Bundeskriminalamts zeigt zumindest einen eindeutigen Trend: Im Vergleich zu ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ