Der Eiertanz um das Akw Fessenheim

Axel Veiel

Von Axel Veiel

Do, 10. September 2015

Kommentare

Frankreich hält an der Atomkraft fest – und möglichst lange an den alten Meilern, weil der neue Reaktortyp bisher ein Flop ist.

Eine klare Richtung ist beim besten Willen nicht mehr zu erkennen. Da verkündet Frankreichs Umweltministerin Ségolène Royal, die Schließung des Atomkraftwerks Fessenheim verschiebe sich auf 2018. Royals deutsche Kollegin Barbara Hendricks bekundet Bedauern. Umweltschützer auf beiden Seiten des Rheins reagieren empört, ja entsetzt. "Das ist der Tropfen, der das Kühlbecken zum Überlaufen bringt", schimpft die Grünen-Abgeordnete Cécile Duflot. Ein paar Stunden später dementiert die Ministerin sich selbst, twittert, die Stilllegung verschiebe sich doch nicht.
Hinter dem Eiertanz der Sozialistin steckt die Choreographie des französischen Staatschefs, der einander entgegengesetzte Ziele ausgegeben ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung