Der Film im Kopf

Alexander Dick

Von Alexander Dick

Sa, 08. November 2014

Klassik

Beethoven, Onslow und Cherubini mit dem Freiburger Barockorchester und dem Rias-Kammerchor.

Vermutlich wäre Beethoven auch ein genialer Filmkomponist gewesen, hätte denn dieses Medium schon vor über 200 Jahren existiert. Die Dramaturgie seiner Chorfantasie op. 80 – sie ist in Bildern ersonnen, ähnlich wie sie der Maler Moritz von Schwind gut vier Jahrzehnte später nachzeichnete. Ein Pianist beginnt Musik aus ihrer Keimzelle heraus zu entwickeln, suchend, experimentierend. Spät gesellt sich das Orchester dazu, erst ganz dezent, danach neue ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung