Zisch-Schreibwettbewerb I Frühjahr 2012

Der Fotoreporter

Di, 27. März 2012 um 13:09 Uhr

Schreibwettbewerb

Valeria Kehm, Klasse 4b, Thaddäus-Rinderle-Schule Staufen

Ein Esel namens Peter war Fotoreporter bei der Badischen Zeitung. Peter machte Fotos und Interviews mit berühmten Tieren. Jetzt wollte er eine berühmte Katze Interviewen und danach noch ein paar Fotos schießen.

Der Esel machte sich auf den Weg zum Fotostudio. Dort erwartete in schon die berühmte Katze Laura mit ihrem Einrad."Hallo Laura bist du bereit für ein Interview?", fragte Peter. Laura antwortete:
"Ja!". Der Fotoreporter schaltete sein Diktiergerät ein und stellte es auf den Tisch.

Der Esel stellte viele fragen. Als sie endlich fertig waren fragte Peter: "Wollen wir noch ein paar Fotos schießen?". Laura sagte vergnügt: " Ja, gerne!". Dann stellte der Esel zwei Lampen mit einem großen Lampenschirm auf und sprach: "Fahr doch mal mit deinem Einrad!". Sofort setzte sich die Katze auf ihr Einrad und fuhr durch das ganze Fotostudio.

Plötzlich flog ein Vogel durch ein Fenster und landete
auf Lauras Kopf. Laura erschrak und stolperte über eine Lampe. Die berühmte Katze miaute: "Aua, das tut weh!". Sofort kam Peter und tröstete Laura: "Mach dir nichts draus, die Fotos sind toll geworden!".

Laura hatte sich das Bein verstaucht,
aber der Fotoreporter hatte super Fotos geschossen. Damit diese Fotos und das
Interview in die Badische Zeitung kamen, musste der Esel nach Freiburg reisen.