Venezuela

Der höchste Slum der Welt in Caracas ist bald Geschichte

Néstor Rojas Mavares

Von Néstor Rojas Mavares (dpa)

Do, 14. August 2014 um 13:09 Uhr

Panorama

Sieben Jahre haben mehr als 1100 Familien im Torre de David in Caracas gelebt – dem höchsten Slum der Welt. Seit Ende Juli räumen die Behörden nun das 190 Meter hohe Gebäude.

Die Bewohner werden in Vorstädte von Caracas umgesiedelt. Später sollen die Gemeindeleiter und die Regierung entscheiden, ob das Gebäude abgerissen wird.

Der Bau mit seinen Glasfassaden, dem Hubschrauberlandeplatz und zehn Parkhausgeschossen war 1990 als Finanzzentrum entworfen worden. Seinen Spitznamen erhielt es nach seinem Erschaffer, Investor David Brillenbourg. Doch die Finanzkrise Mitte der 90er Jahre und der Tod Brillenbourgs führten zum Baustopp. Das unfertige Haus ging in Staatsbesitz über, rottete vor sich hin, ein Verkauf scheiterte. 2007 besetzten obdachlose Familien 28 der 45 Stockwerke.
"Ich kam vor fünf Jahren ins Stockwerk ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung