Account/Login

Kino

Der Kinofilm "Das Zimmer der Wunder" zeigt Expeditionen ins Leben

Gabriele Schoder
  • Mi, 15. Mai 2024, 14:00 Uhr
    Kino

     

BZ-Plus Liza Azuelos hat den Bestseller "Das Zimmer der Wunder" als veritables Melodrama verfilmt. Das aber bei allem Pathos frisch und humorvoll daherkommt – nicht zuletzt dank Hauptdarstellerin Alexandra Lamy.

Thelma (Alexandra Lamy) erlebt in &#82... ihres im Koma liegenden Sohns stehen.  | Foto: SquareOne Entertainment
Thelma (Alexandra Lamy) erlebt in „Das Zimmer der Wunder“ die Abenteuer, die auf der To-Do-Liste ihres im Koma liegenden Sohns stehen. Foto: SquareOne Entertainment
Es gibt ja so Filme, da muss man bloß den Plot hören und winkt schon innerlich ab. Die Genieße-jeden-Tag-als-wär’s-dein-letzter-Geschichten zum Beispiel. Und diese hier klingt ja wie aus dem Lehrbuch für angewandten Schmalz: Eine Mutter, deren Zwölfjähriger nach einem Unfall im Koma liegt, arbeitet seine Sehnsuchtsliste wichtiger Unternehmungen ab, um auf diese Weise den Sohn wieder zurück zu holen ins Leben. Was aber ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar