Zisch-Schreibwettbewerb Herbst 2019

Der lebendige Schneemann

Fr, 06. Dezember 2019 um 14:58 Uhr

Schreibwettbewerb

Von Sara Kesenheimer, Klasse 4b, Grundschule Wehr-Öflingen

Heute ist Heiligabend in Freiburg. Tim möchte ein neues Computerspiel testen. Das Spiel heißt Ice Run. Als Tim es ausprobiert, findet er es super. Er war ganz vertieft in das Spiel und bemerkte nicht, als seine jüngere Schwester Lena reinkam.

Sie sagte: "Tim, hilfst du Mama und mir beim Backen?" Tim fragte: "Was hast du gesagt?" Lena sagte: "Ich habe gefragt, ob du uns beim Backen hilfst." Tim zögerte und sagte dann doch ja. Die beiden gingen hinunter.

Dann backten sie ganz viele Plätzchen. Große und kleine, dicke und dünne, harte und weiche. Dann waren sie fertig. Das war ganz schön viel Arbeit.

Lena schlug vor, einen Schneemann zu bauen, da es draußen schneite. Dann waren Lena und Tim draußen. Sie hatten schon ein paar Kugeln gerollt. Sie wollten einen ganze Schneemann-Familie bauen!

Plötzlichn fiel Lena über eine der Kugeln. Sie schrie: "Aua!" Tim fragte: "Alles okay?" Lena antwortete: "Ja, geht schon wieder." Tim meinte: "Machen wir weiter!" Dann waren die beiden Kinder fertig.

Ganz plötzlich kam ein kleiner Sturm auf und wehte um den Schneemann. Eine Stimme sprach: "Hallo!", aber weder Lena noch Tim waren es gewesen. Es war tatsächlich der Schneemann gewesen!

Lena fragte: "Kannst du sprechen?" Der Schneemann antwortete: "Ja, das kann ich." Lena: "Wow, unglaublich!" Der Schneemann fragte: "Soll ich was für euch zaubern?" Tim meinte: "Ja, bitte!"

Sofort zauberte der Schneemann ein Iglu, einen Schlitten und einen großen Berg Schnee, um Schlitten zu fahren. Sie hatten ganz viel Spaß.

Eine Stunde später zog wieder ein kleiner Sturm auf, wehte um den Schneemann und er verstummte. Aus dem Haus rief es: "Oma und Opa sind da. Wir können essen!" Lena und Tim gingen ins Haus. Nach dem Essen gingen sie hoch in ihre Zimmer und warteten auf den Weihnachtsmann. Schon rief Mama: "Er war da, Kinder, kommt runter!"

Schnell liefen die Kinder ins geschmückte Wohnzimmer. Neugierig packten sie ihre Geschenke aus. Lena bekam eine Wander-Barbie und Tim einen Pinguin als Kuscheltier. Sie hatten ein tolles Weihnachten.