Der Lockruf der Millionen

Inge Günther

Von Inge Günther

Di, 11. November 2008

Ausland

Arcadi Gaydamak will Bürgermeister von Jerusalem werden, dabei läuft gegen den Multimillionär in Paris ein Prozess wegen illegalen Waffenhandels

Jerusalem hat heute die Wahl. Aber diesmal, stöhnen weltlich aufgeschlossene Bürger, ist es eine Qual. Für das Amt des Bürgermeisters bewerben sich ein Strengfrommer, ein Strammrechter, ein chancenloser Außenseiter und ein populistischer Waffenschieber.
Gegen Arcadi Gaydamak läuft derzeit in Paris der Prozess wegen illegaler Waffengeschäfte mit Angola. In Jerusalem preist sich der Israeli russischer Abstammung als eine Art Wunderwaffe an und verspricht jedem alles: den ultraorthodoxen Juden finanzielle Unterstützung, den säkularen Israelis gute ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung