Traditionsgasthaus

Der "Löwen" in Vörstetten war über 13 Generationen in Familienbesitz

Kathrin Blum

Von Kathrin Blum

Di, 12. Januar 2021 um 13:50 Uhr

Vörstetten

BZ-Plus 13 Generationen war das Vörstetter Gasthaus Löwen im Besitz der Meiers. Das soll sich nun ändern, Karl und Christiane Meier suchen nach einer guten Lösung – und blicken zurück auf die Geschichte.

Statt Suppentellern stehen jetzt Stühle auf den Tischen. Der Gastraum liegt an diesem grauen Tag im Dämmerlicht. Das letzte Menü ist längst serviert, das letzte Fest gefeiert. Karl und Christiane Meier sitzen im Eingangsbereich vor dem großen, tannengrünen Jugendstil-Kachelofen. Im Schein einer Kerze blickt das Ehepaar zurück auf eine intensive Zeit, schwelgt in Erinnerungen und erzählt Familiengeschichte(n).
Die Geschichte
Erstmals erwähnt wurde der Löwen 1425 als Poststation. Die sogenannte Schildgerechtigkeit, also das Recht, eine Gastwirtschaft zu betreiben, ist auf 1763 datiert, informiert Karl Meier. Seine Vorfahren sind in den Gasträumen zu sehen – auf Ölgemälden und Tuschezeichnungen. Darunter waren Vögte und Stabhalter, das stattliche Haus zeugt von deren Erfolgen. Einer von ihnen hatte jedoch kein Glück: Nach mehreren Jahren mit schlechter Ernte hatten die Leute kein Geld dafür, ins Gasthaus zu gehen und Christian Heinrich Meier musste 1848 Konkurs anmelden. Ein Schwager und zwei weitere Verwandte ersteigerten das Anwesen, veräußerten es aber nach einiger Zeit wieder.
Auch der nächste Käufer hielt nicht lange durch, so dass Christian Heinrich Meiers Sohn mit demselben Namen 1864 von Frankreich nach Deutschland heimkehrte, um den Löwen zurückzukaufen. "Weil er zunächst nicht genug Geld dafür hatte, wurde für ihn eine Ehe mit einem Mädchen aus einer wohlhabenden Familie arrangiert", erzählt Karl Meier. Im Dorf nannte man Christian Heinrich Meier junior zeitlebens "de Lyoner", weil er in Lyon das Metzgerhandwerk gelernt ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung