Kommentar

Der Markt wird beim Chip-Mangel Abhilfe schaffen

Bernd Kramer

Von Bernd Kramer

Mi, 22. September 2021 um 22:02 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Die Wirtschaft leidet unter dem Mangel an elektronischen Chips. Die EU hat angekündigt, die Chip-Herstellung zu fördern. Das ist unnötig. Große Hersteller steigern längst ihre Investitionen.

Autobauer können aufgrund fehlender Chips nicht so viele Fahrzeuge bauen, wie die Auftragslage hergeben würde. Ähnliches beklagen Hersteller von Elektrogeräten. In fast allen Wirtschaftsbereichen stöhnen Produzenten wegen des Mangels an den Elektronikbauteilen und wegen der mitunter kräftigen Preissteigerungen. Könnten neue, staatlich subventionierte Werke innerhalb der EU solche Engpässe in Zukunft vermeiden?

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen will jedenfalls über ein Chip-Gesetz die Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionskapazitäten in der EU ausbauen. Ihr ist die hohe Abhängigkeit der Europäer vor allem von asiatischen Chipherstellern ein Dorn im Auge. Die Einschätzung der Politikerin ist nicht aus der Luft gegriffen. In den ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung