Geschichten vom Neustädter Latschariplatz

Der Narrenrat auf dem Scheiterhaufen

Roland Weis

Von Roland Weis

Mi, 19. Februar 2020 um 18:15 Uhr

Titisee-Neustadt

Der wichtigste Platz der Neustädter Narren ist nicht der Postplatz mit dem Narrenbrunnen, es ist der Latschariplatz, den man heute als "Kommunistenkanzel" kennt. Allerhand Närrisches hat sich dort schon abgespielt.

TITISEE-NEUSTADT. Narrenvater Karl Wiehls Idee war 1928 die Einführung eines Neustädter Maskenballs, des "Ne-Bü-Ba", der eine Woche vor der Fasnet im Hotel Adler-Post abgehalten wurde und sogleich für Aufregung sorgte. Der Narrenrat brachte nämlich dazu eine Narrenzeitung unter dem Titel "Vorspeise" heraus, die kräftig über die Stadtverwaltung und den damaligen Bürgermeister Karl Pfister herzog. Pfister war bekannt dafür, dass er mit Fasnet und Narretei gar nichts anfangen konnte und sich gewohnheitsmäßig während der närrischen Tage in den Urlaub verabschiedete. Da Pfister die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung