Tagesspiegel

Der Papst im Bundestag: Im Stil des Professors

Thomas Fricker

Von Thomas Fricker

Fr, 23. September 2011

Kommentare

Erst einmal gilt: Der Papst ist da. Wir sollten ihm zuhören – und dann weitersehen.

Gemessen an der Aufregung vorher, ist die Rede selbst ziemlich unspektakulär ausgefallen. Der Papst hat im Bundestag weder den Politiker gegeben noch das Kirchenoberhaupt. Stattdessen hat Benedikt XVI ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ