Der "Pfaffenkeller" als historische Bau-Wundertüte

jut,bz

Von Jutta Schütz & BZ-Redaktion

Di, 14. September 2010

Kandern

Georg Gysin-Spitz gibt beim Denkmaltag interessante Einblicke in die umfangreichen Renovierungsarbeiten am historischen Haus.

KANDERN-WOLLBACH (jut). Restauriert man ein altes Haus, kann man viele Überraschungen erleben. Macht man es so gründlich wie Claude und Georg Gysin-Spitz, Gastwirte und Hoteliers im alten Pfarr- und Domänenhaus "Pfaffenkeller" in Wollbach, kann man dazu dann ganze Romane erzählen – und für das Publikum ist eine Stunde Führung zum "Tag des offenen Denkmals" dabei schon fast zu kurz. Georg Gysin-Spitz konnte sich über einen Mangel an Interesse nicht beklagen. Zu jeder Führungen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung