Para-Weltcup

Gelähmter Ex-Mountainbiker aus Kirchzarten kämpft sich auf Rang 37

Johannes Bachmann

Von Johannes Bachmann

Mo, 22. Januar 2018 um 22:00 Uhr

Behindertensport

Es war eine Premiere für das einstige Mountainbike-Ass Benjamin Rudiger. Beim Para-Welcup am Notschrei kämpfte sich der Kirchzartener auf Rang 37.

Das Ergebnis? "Absolut zweitrangig", sagt Benjamin Rudiger (33) und klopft sich nach einem zehn Kilometer langen Kampf in einer verwehten Spur im dichten Schneetreiben auf dem Notschrei das Weiß von der Schulter. Umringt von Freunden ist der Ex-Mountainbiker, seit einem MTB-Unfall vor drei Jahren ist er gelähmt. Die Umarmungen sind herzlich und gelten einem Mann, für den Aufgeben in diesem Leben keine Option ist. Die Behinderung ist Benjamin Rudiger eine Last, den Spaß am Sport kann sie ihm nicht nehmen.

Einfach ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ