Kultur

Der Weiler Hansjürgen Wäldele hat sich als Komponist etabliert

Ulrich Senf

Von Ulrich Senf

Fr, 10. September 2021 um 12:58 Uhr

Weil am Rhein

BZ-Plus Der Weiler Hansjürgen Wäldele braucht echte Widerstände, die bei ihm die Kreativität herausfordern. So wie bei der Auftragskomposition zu "Son et Lumieres", die am Wochenende aufgeführt wird.

"Komponieren geht zu leicht", sagt einer wie Hansjürgen Wäldele, der ein kleines Liedchen "so einfach aus dem Ärmel schüttelt", wie er ergänzt. Da brauche es schon echte Widerstände, die bei ihm die Kreativität herausfordern – wie zum Beispiel bei der Auftragskomposition zu "Son et Lumieres", die am Wochenende den ehrwürdigen Riehener Sarasinpark zum Klingen bringen soll.
Als ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung