Schutz

Zahl der Flüchtlinge im Kirchenasyl hat sich versechsfacht

Annemarie Rösch

Von Annemarie Rösch

Fr, 13. Februar 2015 um 00:00 Uhr

Deutschland

Innerhalb kurzer Zeit hat sich die Zahl der Flüchtlinge im Kirchenasyl versechsfacht. Bundesinnenminister Thomas de Maizière wirft den Kirchen Paralleljustiz vor.

Lebten im Januar 2014 noch 62 Flüchtlinge im Schutz der Kirchen, waren es im Januar dieses Jahres 359 Menschen. Bundesinnenminister Thomas de Maizière veranlasste das jüngst zu drastischen Worten: Die Kirchen könnten sich nicht über das Recht stellen, sagte er im Deutschlandfunk. Er sprach sogar von einer Paralleljustiz. Die Kirchen sowie Politiker von SPD, Grünen und der Linke widersprachen de Maizière deutlich.

"Unsere Gemeinden gewähren nicht leichtfertig Kirchenasyl", sagt Jürgen Blechinger, Referent für Migration und Flüchtlinge bei der evangelischen Landeskirche in Baden. Dies sei ein Ausdruck von Gewissensnot – wenn etwa der Asylantrag eines Flüchtlings abgelehnt wurde, obwohl die Gemeinde der Überzeugung ist, dass ihm nach einer Abschiebung in seine Heimat Verfolgung droht. "Unsere Gemeinden beschäftigen sich intensiv mit solchen Fällen und kennen sie genau, während das Verfahren vor Gericht recht schnell abgewickelt wird", so Blechinger. Da könne es zu Fehlurteilen kommen. "Gemeinden, die nach sorgfältiger Prüfung Kirchenasyl gewähren, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ