Wer wird am Ende wirklich zahlen?

Bärbel Krauß

Von Bärbel Krauß

Fr, 28. August 2015

Deutschland

Dass die Konzerne Rückbau und Entsorgung zahlen müssen, ist klar, ob sie das können, ist allerdings ungewiss.

Rückstellungen von 38,7 Milliarden Euro haben die vier Energiekonzerne, die Atomkraftwerke in Deutschland betreiben und betrieben haben, im Lauf der Jahre auf die hohe Kante gelegt, um für den Rückbau der Meiler und die Endlagerung des Atommülls gerüstet zu sein. Dazu sind sie nach dem Atomgesetz verpflichtet. Dass die Verursacher dieser Altlasten – die Stromkonzerne Eon, RWE, EnBW und Vattenfall – für die Finanzierung der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ