Widersinnige Netzentgeltbefreiung

Bernward Janzing

Von Bernward Janzing

Fr, 22. März 2013

Deutschland

Die Regierung begründet Vergünstigungen für die Industrie damit, dass die Fabriken das Netz stabilisieren – doch das tun sie nicht.

Private Haushalte müssen höhere Strompreise bezahlen, weil große Industriebetriebe von den Netzentgelten befreit sind. Die Bundesregierung wie auch der Bundesverband der Deutschen Industrie haben dafür eine besondere Begründung: Stromintensive Unternehmen trügen mit einem gleichmäßigen Verbrauch zur Netzstabilität bei. Doch Energieexperten widersprechen und sind vielmehr vom Gegenteil überzeugt: "Ein Verbraucher kann nur dann ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung