Deutschlands heimlicher Außenminister ist tot

Christopher Ziedler

Von Christopher Ziedler

Di, 07. September 2021

Deutschland

NACHRUF: Jan Hecker verfügte als Berater von Kanzlerin Merkel über viel Einfluss, blieb aber immer freundlich und bescheiden.

Der Anruf kam an einem frühen Samstagvormittag von der Autobahn. Jan Hecker nutzte einen seiner wenigen freie Tage für einem Familienbesuch – und als die Kinder auf dem Rücksitz wieder schliefen, die freien Minuten für einen Rückruf bei dem Journalisten, der unter der Woche um ein Gespräch über die Zusammenarbeit mit dem damals noch neuen US-Präsidenten Joe Biden gebeten hatte. Gestresst klang der außenpolitische Berater von Bundeskanzlerin Angela Merkel dabei nicht. Er war, wie eigentlich immer, die Ruhe selbst.
Die Begebenheit sagt viel aus über den Staatsdiener Jan Hecker. Über die Gewissenhaftigkeit, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung