Dichterbildnis in Acker gefräst

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 31. März 2021

Panorama

DARIO GAMBARIN, italienischer Land-Art-Künstler, hat 200. Geburtstag des französischen Dichters Charles Baudelaire am 9. April ein riesiges Abbild von ihm in einen Acker gefräst. "Le virus du mal" (Das Virus des Bösen) steht neben dem Konterfei des Lyrikers, eine Anspielung auf Corona wie auf Baudelaires Gedichtsammlung "Les Fleurs du Mal" (Die Blumen des Bösen).