Kommentar

Die Ampel braucht zu lange

Tobias Peter

Von Tobias Peter

Mi, 23. November 2022 um 22:02 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Statt in der gegenwärtigen Krise schnell das offensichtlich Notwendige in die Tat umzusetzen, vertut die Regierungskoalition zu viel Zeit mit sich selbst. Der Kanzler sollte mehr führen.

Die Bilanz von Olaf Scholz in dieser Krise ist insgesamt ordentlich. Die Bundesregierung hat zahlreiche Hilfspakete für die Menschen geschnürt. Doch bei den Preisbremsen etwa zeigt sich, dass die Regierung zwar einiges richtig macht, dabei aber oft zu langsam ist. Und hier liegt das Problem der Ampel: Sie bleibt ein Bündnis aus drei sehr unterschiedlichen Parteien, das zu lange braucht, um sich zu einigen.

Hat Friedrich Merz sich zu den sprechenden weißen Kaninchen bei Alice im Wunderland verirrt? Kanzler Olaf Scholz wähnte den Unions-Fraktionschef in der Generaldebatte im ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung