Zisch-Schreibwettbewerb Frühjahr 2020 I

Die Baustelle

Mi, 18. März 2020 um 15:12 Uhr

Schreibwettbewerb

Von Rosa von Sengbusch, Klasse 4a, Neunlindenschule, Ihringen

B. Zetti und Betti Z. waren heute ganz schön in Eile. Die beiden Reporter hatten gehört, dass auf der großen Wiese hinter der Grundschule die Hölle los war.

Alles hatte damit angefangen, dass die Kinder und Jugendlichen sich beschwert hatten, dass es zu wenig Sachen zum Spielen gab, denn es gab keinen Stundenplan. "So kann es nicht weitergehen", sagte der Direktor Dummbull in einer Sitzung. "Es muss etwas unternommen werden." Die Schule hatte viel Geld und so kam es wenige Tage später zu einer Baustelle.

Doch dann brach heute Morgen ein komisches Ereignis los. Erst kam ein Stier angerannt und riss das Dixi-Klo mit sich, dann trampelte eine rosa-blau-glitzernde Plüschkatze an dem Stier vorbei. Dann biss die Katze dem Stier in den Popo und dann kletterten sie verschlungen den Kran hinauf und machten dabei einen ziemlichen Radau. B. Zetti zählte zwei Tobsuchtsanfälle, vier Ohnmachten und zehn Salzsäulen. Zum Glück kamen die Feuerwehr und die Polizei und beendete das Tohuwabohu. Später hatten B. Zetti und Betti Z. endlich Ruhe und konnten ihren Bericht schreiben. Schlussendlich bekamen die Kinder ihre Spielgeräte.