Die Berge müssen es nun retten

Rolf Müller

Von Rolf Müller

Di, 20. Januar 2015

Südwest

Nach dem Euro-Kurssturz setzt der Deutschlandchef von Schweiz-Tourismus auf die Attraktivität der Alpen.

Jörg Peter Krebs ist ein gefragter Mann. Fernsehteams und Journalisten von der schreibenden Zunft stehen Schlange für aktuelle Statements des Schweizers am Stand von Schweiz-Tourismus auf der CMT. Zu beneiden ist Krebs allerdings nicht: Er ist zuständig für Zentral- und Ost-Europa, die derzeitigen Problemzonen des schweizerischen Tourismus. Erst der dramatische Fall des Rubel, der just die Touristen trifft, die gern auch 13 000 Franken pro Tag für eine Suite im "Palace" in Gstaad ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung