Weltcup

Die besten Nordischen Behindertensportler messen sich am Notschrei

Jakob Schönhagen

Von Jakob Schönhagen

So, 21. Januar 2018 um 22:00 Uhr

Behindertensport

BZ-Plus Die Wettkämpfe der besten Nordischen Behindertensportler haben begonnen – zunächst mit einigen Hindernissen. Viele deutsche Athleten hatten mit einem Infekt zu kämpfen.

Ein Magendarm-Infekt im Mannschaftshotel der deutschen Nationalmannschaft, die Materialschlacht an den ersten Wettkampftagen, verlorene Skier und viel Neuschnee – der Weltcup der Nordischen Behindertensportler in Oberried startete am Wochenende mit Hindernissen. Noch bis zum nächsten Sonntag können die weltbesten Handicap-Athleten angefeuert werden.

Im Shuttlebus zum Wettkampf
Samstagvormittag, Startschuss für den vierten Paraski-Weltcup am Nordic Center am Notschrei. Der Parkplatz ist voll. Wie sich herausstellt, handelt es sich bei der andrängenden Masse aber nicht um enthusiastische Paraski-Fans, sondern um Hobbyfahrer, die alleine oder in ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ