"Die Bildungspolitik ist mangelhaft"

dpa

Von dpa

Do, 29. Mai 2008

Südwest

BZ-INTERVIEW mit der wiedergewählten Vorsitzenden des Landeselternbeirats, Christiane Staab, über Geld und Ganztagesschulen.

STUTTGART. Gerade erst hat Baden-Württemberg eine "3+" für seine Schulpolitik erhalten. Die Note stammt vom Institut für deutsche Wirtschaft (IW), das alle Bundesländer geprüft hatte. Christiane Staab, wiedergewählte Chefin des Landeselternbeirats Baden-Württemberg (LEB), ist allerdings gar nicht zufrieden mit der Bildungspolitik des Landes. Im Gespräch mit Roland Muschel erklärt sie, warum.

BZ: Die Regierung will Baden-Württemberg zum "Kinderland" machen. Wie bewerten Sie die Bemühungen?
Christiane Staab: In Noten ausgedrückt: maximal mit einer 4. Ein Empfehlungsschreiben kann ich der Regierung nicht ausstellen.
BZ: Mit Ihrem Namen verknüpft ist der Streit um die Französischpflicht an den Gymnasien der Rheinschiene, den das Kultusressort verloren hat. Hören Minister Helmut Rau und die CDU nun stärker auf den LEB?
Staab: Gerne gehört werden wir nur, wenn wir den Vorschlägen der Regierung folgen. Kritik wird oft nicht ernstgenommen. Dann heißt es: Dafür haben wir kein Geld.
BZ: Geld ist kein Argument?
Staab: Es ist doch genug ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung