Die Dynamik Berlusconis imponiert dem Volk

Bernhard Hülsebusch

Von Bernhard Hülsebusch

Do, 17. Januar 2002

Kommentare

Außerhalb Italiens wächst die Kritik am Premier / Seine Wähler aber glauben dem Versprechen, das Beste fürs Vaterland zu tun.

Viele, wenn nicht die meisten Europäer schütteln den Kopf über Silvio Berlusconi und über Italien, das ihm zujubelt. Die meisten Italiener wiederum ärgert es, dass man im übrigen Europa ihren Premier so kritisch sieht. Wohl bei keinem anderen europäischen Regierungschef klaffen das Urteil seiner Landsleute und das Image bei den EU-Partnern derart auseinander.

Gewiss, es sind vornehmlich linke Minister und linke Parteien, die Berlusconi kritisieren - wegen seiner schwankenden Europapolitik, seiner Justizquerelen, seiner ungelösten Interessenkonflikte. Dagegen urteilen die mit ihm in der Europäischen Volkspartei verbundenen Konservativen, darunter auch die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung