Rock-Dinosaurier

Die Funken fliegen noch: The Who veröffentlichen neues Album

Alfred Rogoll, Steffen Rüth

Von Alfred Rogoll & Steffen Rüth

Fr, 06. Dezember 2019 um 19:53 Uhr

Rock & Pop

BZ-Plus Gitarrist Pete Townshend und Sänger Roger Daltrey bringen nach 13 Jahren Pause ein neues Album ihrer Band The Who auf den Markt. Die Verschiedenheit der beiden lässt den kreativen Funken entspringen.

So richtig dran geglaubt haben die Fans von The Who nicht mehr. Doch nun ist es da – 13 Jahre nach dem wenig spannenden Album "Endless Wire" hat die Rockband doch nochmal ein neues Studioalbum veröffentlicht. Und das liegt vor allem an Gitarrist und Songschreiber Pete Townshend, einem Mann von Prinzipien bis hin zur Halsstarrigkeit. "Wir haben in den vergangenen Jahren sehr viel live gespielt. Irgendwann entschied ich, nur noch zu touren, sofern wir auch neue Musik haben. Ich wollte mich weiter wie ein aktiver Komponist fühlen", erzählt er beim Gespräch in einem herrlich altmodischen Hotel in Londons Innenstadt.

Der Titel des Albums ist in Großbuchstaben geschrieben - das passt
Die Platte heißt wie die Band. Der Titel ist in Großbuchstaben geschrieben. Das passt zu einer Formation, die Ende der 60 als die lauteste der Welt galt. Die für ein musikalisch ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ