Zisch-Schreibwettbewerb Herbst 2012

Die gestohlene Zeitung

Di, 20. November 2012 um 15:55 Uhr

Schreibwettbewerb

Von Michael Schock, Klasse 4, Hofackerschule Freiburg Waltershofen

Es war ein ganz normaler Morgen. Aber als die Kinder der Klasse 4 der Hofackerschule, ins Klassenzimmer kamen, lag da eine Kiste. "Von wem ist die Kiste?"fragte Norea. Connor erwiderte: "Am besten, wir schauen mal rein."

Als er sie aufmachte, krabbelte eine große Vogelspinne heraus. Die ganze Klasse schrie. Als Frau Picard die Spinne entfernt hatte, sagte Maya: "Hey, unter der Spinne ist ein Zettel!" Lars las vor: "Bringt mir die Zeitungen, dann werde ich euch in Ruhe lassen. KeinePolizei!"

"Das lassen wir uns doch nicht gefallen!" Schrie Rocco. In den nächsten paar Tagen, bekam die Klasse vier üble Überraschungen. Eines Morgens hatte der Dieb eingebrochen und das Klassenzimmer durchwühlt. Als die Klasse reinkam, schlug plötzlich die Tür zu und jemand rannte weg.

Ein paar Jungs, Tom, Laurin, Michael und Co, nahmen die Verfolgung auf. "Der Dieb hat sich als Lehrer verkleidet!" Schrie Tom. Jetzt schmiss der Dieb noch mit Kastanien.

Durch den Kastanienregen, konnte die Jungs den Dieb noch schnappen. Sie trauten ihren Augen nicht. Als die anderen kamen, zeigte der Dieb sein wahres Gesicht.

Es war der Briefträger! " Ich würde auch gerne Zeitung lesen, aber ich habe nicht genug Geld", meinte der Briefträger. Linda erwiderte:"Zum Glück holen wir die Zeitungen immer erst unten, wenn wir kommen." Manuel meinte noch dazu:" Herr Briefträger, sie können meine Zeitung haben, ich brauch sie sowieso nicht!" Alle mussten lachen.