Kommentar

Die klebrige Nähe zwischen dem DFB und den Rechtevermarktern

Andreas Strepenick

Von Andreas Strepenick

Do, 08. Oktober 2020 um 13:04 Uhr

Kommentare

BZ-Plus DFB-Chef Fritz Keller muss nun Aufklärung versprechen. Er muss gut aufpassen, dass er die Übersicht behält und tatsächlich so vollumfänglich an der Aufklärung mitwirkt, wie versprochen.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB), immerhin der größte Sportfachverband der Welt, galt lange Zeit als Hort der Tugend. Während beim Weltverband Fifa über Jahrzehnte ein Skandal dem anderen folgte, standen die Funktionäre des Fußballs in Deutschland in dem Ruf, ehrbare Makler zu sein, die dem Land das Sommermärchen 2006 bescherten und viele andere Highlights im Leib-und-Magen-Sport der Fans.
Doch je mehr digitale Spuren es gibt von den tatsächlichen Geschäften des DFB, je mehr Insider auspacken, je tiefer Fahnder und Staatsanwälte in den Sumpf des Weltverbands Fifa vordringen, desto deutlicher wird: Auch der DFB hat keine weiße Weste im Millionenspiel Fußball. Die Frage, ob die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung