Zisch-Schreibwettbewerb Frühjahr 2021 I

Die komische Ziegenfamilie

Di, 23. März 2021 um 13:31 Uhr

Zisch-Texte

Von Mika Alexander Volk, Klasse 4a, Grundschule Vörstetten

An einem sonnigen Tag in den Sommerferien gingen meine Familie und ich in den Stadt-Zoo neben der Druckerei. Gleich nach dem Eingang kamen wir zu den Affen. Direkt daneben waren die Pinguine, die fröhlich im Wasser tobten. Nachdem wir an den Löwen, Koalas und Giraffen vorbei waren, kamen die Ziegen.

In das Ziegengehege ging ein geheimnisvoll dunkel gekleideter Mann mit einer Kapuze tief in das Gesicht gezogen. In seiner Hand trug er einen Eimer mit einer merkwürdigen roten Flüssigkeit. Wir blieben stehen und beobachteten ihn. Was er wohl vorhatte? Eine der vielen Ziegenfamilien rannte um den Eimer herum und konnte es kaum erwarten, bis er den Eimer abstellte. Dann fielen die Tiere über den Eimer her und tranken gierig alles aus. Die geheimnisvolle Gestalt drehte sich um und nahm die Kapuze ab. Es war der Pfleger, der sich jetzt grinsend zu erkennen gab. Der Pfleger erklärte uns, dass es sich um eine sehr seltene Ziegenrasse handelt, die am liebsten Früchtetee trinkt. Wir fanden das ultra-komisch.

Genau in diesem Moment zog mir der Duft von Früchtetee in die Nase. Ich wachte auf und stellte fest, dass ich in meinem Bett lag und dies nur ein Traum war. Meine Mutter saß mit einer heißen Tasse Früchtetee bei mir. Ich erzählte ihr meinen lustigen Traum. Wir mussten uns beide kringeln vor Lachen. Am darauffolgenden Samstag gingen wir tatsächlich in den Zoo, um nachzusehen, ob es wirklich solche komischen Ziegen gibt: Und siehe da...