Die Kunst der Reflexion

Heidi Ossenberg

Von Heidi Ossenberg

Mo, 10. September 2018

Liebe & Familie

BZ-Plus Die Freiburger Vereinigung von SupervisorInnen unterstützt berufstätige Männer und Frauen in belastenden Situationen.

Höher, schneller, weiter: Was über die Ziele im Leistungssport gesagt wird, passt heute auch zu der Arbeitswelt, die viele Menschen kennen. Rasante Veränderungen, Verdichtung, mehr Verantwortung für den Einzelnen. Das empfinden viele als Hamsterrad, als Belastung. Wie kommen berufstätige Frauen und Männer da raus? Durch "die Kunst der Reflexion", sagen Sibylle Huerta Krefft (58) und Martina Geng (63). Die beiden gehören zum Leitungsteam der Freiburger Vereinigung von SupervisorInnen e.V. und sie unterstützen Pflegepersonal, Führungskräfte von ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ