Bundestag

Die Politik sorgt sich um das Nachtleben

Lea Krug

Von Lea Krug

Di, 11. Februar 2020 um 20:30 Uhr

Panorama

Für Clubbetreiber ist es oft schwer, einen neuen Club zu eröffnen. Im Bundestag wird nun darüber beraten, ob man die Tanzlokale besser stellen sollte als bisher.

BERLIN/STUTTGART. Noch wird im Kellerclub am Stuttgarter Rotebühlplatz getanzt. Doch bald hat das ein Ende. Das Gebäude soll demnächst abgerissen werden. Damit wird sich der Kellerclub in eine ganze Liste an Clubs einreihen, die in den vergangenen Jahren dicht machen mussten. Die Gründe dafür seien vielfältig, erklärt Colyn Heinze, der im Vorstand des Clubkollektivs Stuttgart sitzt. Neben Anwohnerbeschwerden wegen Lärm machen den Betreibern hohe Mieten zu schaffen. ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung