Die Regierung schwimmt

Willi Germund

Von Willi Germund

Fr, 06. August 2010

Kommentare

Die Flutkatastrophe in Pakistan bedeutet eine Bewährungsprobe für das Regime.

Die Unruhen im pakistanischen Karachi dauern an und haben bisher etwa 150 Menschen das Leben gekostet. In anderen Teilen des Landes leiden die Menschen unter dem Hochwasser und schlechter Versorgung. Radikale Islamisten nutzen dies aus. Der Staat, dessen Geheimdienst Verbindungen zu ihnen hat, bietet ein zwiespältiges Bild.

Man sei schließlich kein Somalia, wandte Pakistans mächtige Bürokratie während der vergangenen zwei Jahre ein, wenn das Ausland seine finanziellen Hilfe lieber Nicht-Regierungsorganisationen statt staatlichen Institutionen zukommen lassen wollte. Das Land am Indus ist tatsächlich kein gescheiterter Staat wie Somalia oder der Nachbar Afghanistan. ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung