Literatur

Die Shortlist versammelt drei Autorinnen und drei Autoren

Bettina Schulte

Von Bettina Schulte

Di, 21. September 2021 um 20:10 Uhr

Literatur & Vorträge

BZ-Plus So soll es sein: Die Shortlist des Deutschen Buchpreises versammelt drei Autorinnen und drei Autoren. Der in der Schweiz aufgewachsene Christian Kracht sorgte auch anderweitig für Beachtung.

Geschlechterparität muss heute wohl sein: Von den sechs Titeln, die die Jury des Deutschen Buchpreises für die Shortlist bestimmt hat, stammen drei von Frauen und drei von Männern. Das mag natürlich auch Zufall sein. Die Autoren sind: Norbert Gstrein ("Der zweite Jakob"), ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung