Der Fußball und die Covid-19-Krise

Die Sorgen an der Basis sind groß

Frank Hellmann

Von Frank Hellmann

Do, 19. März 2020 um 18:00 Uhr

1. Bundesliga

BZ-Plus Viele der 25 000 Vereine unter dem Dach des DFB fühlen sich im Stich gelassen, denn Hilfsprogramme sind erst in Vorbereitung.

Not macht bekanntlich erfinderisch. Mit existenzbedrohenden Szenarien kennt sich im deutschen Fußball kaum ein Klub so gut aus wie die Offenbacher Kickers. Früher hat unter zwei großen Flutlichtstrahlern ein Torjäger wie Erwin Kostedde sogar dem FC Bayern das Fürchten gelehrt und später hat Rudi Völler genau hier seinen Torriecher erworben. Aber all das ist verdammt lang her. Inzwischen steht am Bieberer Berg zwar ein für den Profifußball taugliches Schmuckkästchen, aber davon ist der in der Regionalliga Südwest gefangen gehaltene Traditionsverein ungefähr so weit weg ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ